Abgabeinformation

Unsere Kitten wachsen mit viel Liebe, geborgenheit und bestens medizinisch versorgt, inmitten unserer Familie auf.

Gesund und bestens sozialisiert, dürfen unsere Kitten voraussichtlich mit Vollendung der 13.-14. Lebenswoche in ihr neues Zuhause auf Lebenszeit ziehen.

Bei Auszug sind unsere Kitten selbstverständlich vom Tierarzt untersucht (aktuelles Gesundheitszeugnis), 2 mal gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft, gechipt und prophylaktisch entwurmt.

Natürlich bringen sie ihren Stammbaum und ein kleines Starterpaket ihres gewohnten Futters auch mit.

Kitten gehören nicht in Einzelhaltung, egal wie viel Zeit man mit ihnen verbringen kann, Kitten brauchen einander, die Liebe und Zuneigung eines Artgenossen.

Katzen sind sehr soziale Tiere (daher auch keine Einzelhaltung), zwischen der 8. und 16. Woche ist eine wichtige Prägephase, werden sie zu früh von der Mutter, Geschwister und dem gewohnten Umfeld gerissen, sind Verhaltensstörungen und Unsauberkeit vorprogrammiert.

Je später ein Kitten abgegeben wird, desto besser.

Auch legen wir sehr viel Wert auf gesunde und artgerechte Ernährung. Schon die kleinsten werden an Frischfleisch gewöhnt.

Ab der 4. Woche bekommen unsere Minis hochwertiges Nassfutter ohne Zucker und Getreide. Zwischen der 6. und 8. Woche fressen sie dann schon bei den Großen mit.

Auch steht bei uns auf dem Speiseplan:

  • Eintagskücken
  • Mäuse
  • Fische
  • Enten und Hühnerhälse

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er sowas füttern möchte, es ist ja nicht jedermanns Sache ganze Tiere zu füttern. Meine ist es eigentlich auch ganz und gar nicht, es hat mich auch etwas überwindung gekostet, aber von Zeit zu Zeit hab ich mich daran gewöhnt.

Durch artgerechte Ernährung können viele Tiere vor ernährungsbedingten Krankheiten bewahrt werden.

Britisch Kurzhaar

Cattery "von der weissen Pfote"